TrautnerBau - ein Unternehmen mit Tradition

TrautnerBau ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das schon immer einen großen regionalen Bezug zu Bayreuth und Umgebung hatte.

Erfahren Sie mehr über die Firmengründung & die Anfänge des Unternehmens, die schwere Zeit im zweiten Weltkrieg und die Zeit von 1950 bis heute. Klicken Sie dazu einfach die entsprechenden Bereiche an.

Die Anfänge des Unternehmens

Die Firmengründung & Namensgebung

Die Geschichte der Firma TrautnerBau GmbH & Co. KG beginnt im Jahr 1925 mit der Gründung einer Baufirma durch Baumeister Lorenz Trautner. 

Vorher war dieser als Bauleiter bei Baubehörden und Baugeschäften tätig.
Er gibt dem ältesten noch heute in Familienbesitz befindlichen Baugeschäft seinen Namen, der Firma Lorenz Trautner.

Das Unternehmen wächst

Dank Tüchtigkeit und Sparsamkeit florierte der Betrieb trotz der allgemeinen Wirtschaftsmisere, und so konnten z.B. 1926 die erste Mischmaschine und das erste Pferdegespann, 1928 der erste Pkw, 1929 der erste Schnellbauaufzug und 1935 der erste Lkw angeschafft werden.

TrautnerBau im zweiten Weltkrieg

Schwere Zeiten

Wesentliche Einschränkungen in der zügigen Geschäftsentwicklung brachte dann der zweite Weltkrieg ab 1939. Das schlimme Ereignis für die Familie Trautner war zweifellos der Kriegstod der Söhne Franz und Lorenz. Glücklicherweise konnte sich der älteste Sohn Hans, der seit 1933 als Bauingenieur im elterlichen Betrieb tätig war und 1939 die Baumeisterprüfung ablegte, nach Heimkehr aus der Kriegsgefangenschaft im Oktober 1945 zusammen mit seinem Vater dem Wiederaufbau des schwer kriegsgeschädigten Betriebs widmen.

Aufschwung nach dem Krieg

Günstig verlief die Nachkriegsfirmenentwicklung. Die Bauunternehmung war wesentlich beim Wiederaufbau der schwer zerstörten Stadt Bayreuth beteiligt.

Die Zeit von 1950 bis heute

Das Unternehmen in stetigem Wandel

1950 übernahm Hans Trautner nicht nur die Verantwortung für das Baugeschäft, sondern engagierte sich auch in vielen weiteren Funktionen, so als Bayreuther Stadtrat und Innungsobermeister und tat es somit seinem Vater Lorenz Trautner gleich.

1955 wurde die Firma in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt und 1970 die auch heute noch existierende Gesellschaftsform der GmbH & Co KG angenommen.


Die dritte Generation

Der 1961 in die Firma eingetretene Dipl.-Ing.(FH) Robert Werner zeichnet ab 1982 zusammen mit seiner Ehefrau Ursula Werner als Gesellschafter und Geschäftsführer für die Unternehmensführung verantwortlich. Auch Robert Werner blieb und bleibt dem berufsständischen Engagement seiner Vorgänger treu, so z.B. als langjähriger Vorsitzender der Bezirksgruppe Bayreuth des Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) und als stellvertretender Obermeister der Bauinnung.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, daß Trautner Bau auf eine große Anzahl von errichteten Bauwerken im Stadtgebiet voll Stolz zurückblicken kann. Waren es in den sechziger Jahren über zehn Kirchen in Bayreuth wie auch im Umland, z.B. in Bindlach, Pegnitz, Schnabelwaid, Mistelgau, Glashütten, Laineck, Rothenkirchen und Kirchenlaibach, die von Trautner Bau errichtet wurden, so waren natürlich auch Geschäfts- und gewerbliche Gebäude wie auch öffentliche Bauten, z.B. Schulen, Kindergärten, Turnhallen, Verwaltungsgebäude wie das Neue Rathaus oder Wohngebäude wie das Y-Haus ( beide in Arbeitsgemeinschaft ) in den Auftragsbüchern der Firma verzeichnet. Auch den Wünschen des privaten Hausbauers war man immer schon sehr aufgeschlossen und konnte ihnen so in einer Vielzahl von Fällen entsprechen.

Aber nicht nur der reine Neubau spielte in der Auftragsstruktur der Firma Trautner Bau eine Rolle. Vor allem in den letzten Jahren und Jahrzehnten nahm man sich verstärkt den Anliegen der privaten Bauherrschaft nach Umbau-, Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten an. Heute gilt die Firma TrautnerBau als ausgemachter Spezialist in dem Bereich des Bauens im Bestand.


Neuer Schwung in der Führungsetage – die vierte Generation

Seit 1999 ist die vierte Generation mit Herrn Dipl.Ing. (FH) Ralph Werner im Betrieb tätig. Anfang des Jahres 2008 hat dieser das Unternehmen TrautnerBau GmbH & Co. KG als Gesellschafter-Geschäftsführer übernommen. Er führt das Unternehmen konsequent und innovativ in der eingeschlagenen Richtung weiter und treibt die Spezialisierung auf Bauen im Bestand voran.


TrautnerBau heute

Durch die Geschichte bedingt ist TrautnerBau heute eines der renommiertesten und vielseitigsten Bauunternehmen in der Bayreuther Region. Anbau, Ausbau, Umbau, Modernisierung oder Instandsetzung – das Team von TrautnerBau löst einfach jedes Problem und geht mit viel Sachverstand und Sorgfalt an jeden Auftrag.


TrautnerBau auf Facebook

Leistungen

kontakt

TrautnerBau
GmbH & Co. KG

Bauunternehmung
Pottensteiner Straße 8
95447 Bayreuth

Tel:     09 21 / 7 59 43-0
Fax:     09 21 / 7 59 43-26

info@trautner-bau.de